Liebe und so Sachen - strandfilm

Direkt zum Seiteninhalt
Die Filme
LIEBE UND SO SACHEN
von Cornelia Thau, 58 Min., D 2009. Im Auftrag von pro familia und mit Unterstützung von Aktion Mensch.

(epd). Tina und Kai lieben sich. Kennengelernt haben sie sich bei der Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Beide haben das Down-Syndrom. Doch das steht ihrer Liebe und Sexualität nicht im Weg. Im bundesweit ersten Aufklärungsfilm für Menschen mit geistigen Behinderungen spielen Juliana Götze und Mario Gaulke zwei junge Menschen, die sich zum ersten Mal verlieben.

DVD ist bei pro familia erhältlich.

Zurück zum Seiteninhalt